Gulfood 2019 in Dubai

Die Gulfood ist eine der renommiertesten Ausstellungen im Mittleren Osten für die Bereiche Gastronomie und Catering. Die Messe bietet Branchenfachleuten eine Informations- und Geschäftsplattform mit Produktneuheiten sowie die Möglichkeit, sich mit den anwesenden Ausstellern auszutauschen. Die Gulfood umfasst auch eine Fachkonferenz, die Entscheidungsträger und Experten zusammenbringt, um Themen, die die Branche aktuell bewegen, zu diskutieren.

Insgesamt begrüßten die Veranstalter an den fünf Messetagen, vom 26. Februar bis 2. März 2019, rund 97'000 Besucher auf der Gulfood in Dubai.


ISM 2019 in Köln

Die Süsswarenmesse in Köln im Januar ist wie jedes Jahr ein Anziehungspunkt für die Branche. Am Schweizer Pavillion konnten wir unsere Produkte ausstellen und viele interessante Gespräche führen.


 

Torte und Likör: Der Glarner Berggeist feiert sein Comeback

 

Die Glarner Berggeist-Torte war einst sehr bekannt und beliebt. Nach einem Unterbruch von 20 Jahren wird sie nun wieder hergestellt, zusammen mit zwei anderen von Glarnern erfundenen Torten. 

von Aldo Lombardi, Südostschweiz

 

1976 hat der als Tüftler bekannte Leopold F. Ramhapp in der damaligen Konditorei Café Freuler in Glarus den Glarner Berggeist kreiert. Einen aromatischen Aprikosenbrand, verfeinert mit aromatischen Gewürzen. Kurz darauf kam die Glarner Berggeist-Torte dazu, die sich bald grosser Beliebtheit erfreute und in grossen Mengen hergestellt wurde. Die Torte ist früher sogar zur Swissair und zu Jelmoli geliefert worden. Mit der Schliessung der Konditorei Freuler kam dann aber auch das Aus für die beiden bekannten Glarner Produkte.

Zuerst Likör und dann Torte

Vor rund fünf Jahren haben die Geschwister Martin Ramhapp und Christine Trittenbass-Ramhapp damit begonnen, nach dem alten Familienrezept den Glarner Berggeist wieder herzustellen. Und da der Likör nicht mehr im Glarnerland produziert werden konnte, wurde mit «Gspusi» ein neuer Namen gefunden, wobei auf der Etikette klar auf das einstige Glarner Produkt hingewiesen wird. Nach dem Likör kam auch die einstige Glarner Berggeisttorte ins Spiel. In Zusammenarbeit mit der Glarner Feingebäck AG in Engi und von Ludwig Caderas vom Café Blume in Glarus wurde beschlossen, die Torte wieder aufleben zu lassen.

Eine aufwendige Herstellung

Zusammen mit zwei andern von Glarnern erfundenen Torten wird die Berggeist-Torte in den Räumen der Feinbäckerei in Engi wieder hergestellt. Es ist eine sehr aufwendige Torte. Das zeigte sich bei einem Augenschein in der Produktionsstätte.

Auf einen Japonaisboden kommt in zwei Lagen ein Mandelbisquit, wobei eines kräftig im Aprikosenlikör getunkt wird. Zuoberst als Abschluss nochmals ein Japonaisdeckel. Die ganze Torte wird dann noch in eine flüssige Haselnussgianduja getaucht. Die Berggeist-Torte wird dann zusammen mit einem kleinen Fläschchen «Gspusi» verkauft. Der Likör wird in reiner Handarbeit von den Geschwistern Ramhapp selbst produziert.

Auch zwei andere Glarner Torten erleben aktuell ein Comeback. Einerseits die von Kurt Schob aus Glarus erfundene Schoggitorte. Sie wird neu unter dem Namen Caderas Schoggitorte hergestellt.

Andererseits die italienische Haselnusscreme-Torte. Der heute 93-jährige Erfinder Heinrich Nold aus Ennenda kam selbst in die Produktionswerkstätte in Engi und begutachtete die Wiederentstehung «seiner» Torte. «Wir hoffen, dass die Torte in Zukunft vielleicht wieder schweizweit ausgeliefert werden kann», so Ludwig Caderas, Inhaber der Konditorei Blume. Die drei Glarner Torten sind in der Confiserie-Caderas Blume in Glarus sowie in der Feinbäckerei in Engi erhältlich.

https://www.suedostschweiz.ch/aus-dem-leben/2018-12-16/torte-und-likoer-der-glarner-berggeist-feiert-sein-comeback

 

 

Sonntag, 16. Dezember 2018, 04:30 Uhr

 

 

 


 

 

Alte Rezepte von Torten - neu aufgelegt

 

Berggeist-Torte

Italienische Haselnuss-Torte

Caderas Schokoladen-Torten

 

Klassiker, die vielen unvergessen sind, bieten wir in Zusammenarbeit mit der Confiserie Blume in Glarus, Familie Ludwig Caderas, wieder an. Lassen Sie sich und Ihre Gäste mit Genuss verwöhnen.

 

 

 

 

http://zarchiv.suedostschweiz.ch/epaper/pdf/2blaettern.iframe.php?publication=gasd&date=19.12.2018&submit=Anzeigen#source-info


 

 

Publireportage Südostschweiz

Dezember 2018

Business-FiberNet

In Zusammenarbeit mit den Technischen Betrieben Glarus Süd (tbgs) konnte das neue Business-FiberNet ermöglicht werden. Wir hatten dauernd Unterbrüche in der Leitung. Der alte Anbieter wollte die Liegenschaft, die mit einem alten Kupferkabel angeschlossen ist, nicht entgegenkommen. Mit der tbgs konnten wir innert kurzer Zeit den Betrieb am Glasfasernetz anschliessen. Seither arbeiten wir ohne Unter- brüche und laden unsere Rezepturen und Arbeitsanweisungen in beachtlicher Geschwindig- keit hoch. 


 

 

 

 

Gulfood 2018 in Dubai

 

Diese Messe zieht viele Besucher aus dem Mittleren Osten und auch immer mehr Besucher aus dem Fernen Osten an. 

Wir konnten viele spannende Kundengespräche führen und die ersten Lieferungen ausführen - ein voller Erfolg.

Erstmals stellten wir die neue "alte" Marke Hefti - Swiss Fine Chocolate vor, die auf grossen Anklang stiess. 


 

 

 

ISM 2018 in Köln

 

Die Süsswarenmesse in Köln zog wieder viele Kunden an. Die interessierten Besucher aus dem Mittleren Osten blieben aus - die werden wir hoffentlich an der Gulfood in Dubai sehen.

Am Schweizer Gemeinschaftsstand finden sich im Vergleich zu früher viel weniger Aussteller - kein Vergleich zum belgischen Gemeinschaftsstand, der um ein Vielfaches grösser ist. 


Glarner Rotarier backen für einen guten Zweck - Weihnachtsmarkt 2017


 

Shopville Hauptbahnhof Zürich 

Juni 2017

Im Juni und Juli teilten sich die Confiserie Blume in Glarus und die Glarner Feingebäck AG im Shopville in Zürich einen Verkaufsstand. 

Angeboten wurden vor Ort frisch gebackene Glarner Pastetli mit Mandel- oder Zwetschgenfüllung und andere bekannte Glarner Spezialitäten.


Sächsilüüten - Sechseläuten 2017 in Zürich

 

Der Kanton Glarus durfte sich als Gast präsentieren. Auf dem Lindenhof wurden Gastwirtschaften und Verkaufsstände aufgebaut und während vier Tagen beim schönsten Wetter mit viel Freude betrieben. Die fünf teilnehmenden Bäcker aus dem Glarnerland konnten ihre Spezialitäten präsentieren, die viele Geniesser in Zürich fanden. Für die frisch gebackenen, noch warmen und fein duftenden Glarner Pastetli standen die Besucher in einer langen Schlange an und konnten dann die ultimative Frische geniessen.

Ein voller Erfolg - wir kommen gerne wieder!


Messe Gulfood in Dubai - ein genussvoller Erfolg

Gemeinsame Ausstellfläche von Pralinés Scherrer aus St. Gallen und Glarner Feingebäck AG aus Engi. Die handgemachten und qualitativ hochstehenden Produkte aus den beiden Manufakturen stiessen bei den Besuchern auf grossen Anklang und wurden mit grossem Genuss degustiert. 

Pralinés Scherrer verblüffte viele Besucher mit den einzigartigen, handgemachten Kamel-Milch-Truffes, dekoriert mit Gold, Rosenblüten und Safran. Viele Kontakte konnten geknüpft werden und neue interessante Projekt sind in Bearbeitung.

 


12. März 2017

Sonne scheint durchs Martinsloch in Elm

Dieses Ereignis zieht bei schönem Wetter viele Naturbegeisterte an. Wir sind jeweils mit einem kleinen Stand vertreten und Sie können unsere feinen Glarner Spezialitäten degustieren und kaufen.


Januar 2017
 Internationale Süsswarenmesse Köln



August 2016
 Schoggi-Halt in Engi


März 2016
Lidl Osterprospekt PR-Bericht


März 2016
Lidl Osterprospekt Deluxe


Februar 2016

Messe ISM Köln

Internationale Süsswarenmesse 

Schweizer Gemeinschaftsstand


Oktober 2015

Messe anuga Köln

Internationale Lebensmittelmesse

Schweizer Gemeinschaftsstand